deenru

VERHALTENSKODEX

Korruption bekämpfen

Zentrale Merkmale unserer Richtlinie Die Tintus Consulting GmbH verurteilt jede Form der Korruption und Einflussnahme. Korruption ist eines der wesentlichen Hindernisse für nachhaltiges Wachstum und wirtschaftliche und sozialpolitische Entwicklung in Schwellenländern, wie auch in entwickelten Volkswirtschaften. Niemand, der im Namen der Tintus Consulting GmbH handelt, darf einer Einzelperson einen beliebigen Vorteil bieten, damit diese ihren Pflichten nachkommt oder davon absieht oder damit diese ihren Einfluss geltend macht, um einen unberechtigten Vorteil zu Gunsten der Tintus Consulting GmbH zu erhalten

Bekämpfung wettbewerbswidriger Praktiken

Zentrale Merkmale unserer Richtlinie In einem fairen Wettbewerbsumfeld können wir unseren Kunden die bestmöglichen Dienstleistungen bieten. Die Tintus Consulting GmbH beteiligt sich nicht an Praktiken, die den freien Wettbewerb verzerren, behindern, ausschalten oder missbräuchlich einschränken. Zu diesen Praktiken gehören Preisabsprachen oder das Aufteilen von Marktanteilen und die Zuteilung von Ausschreibungen

Einhaltung internationaler Sanktionen
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie Die Tintus Consulting GmbH hält sich an Sanktionen, insbesondere solche des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen, der Europäischen Union und der Vereinigten Staaten, die restriktive Maßnahmen gegenüber einem Staat, einer Einzelperson oder einer Organisation beinhalten. Niemand, der im Namen der Tintus Consulting GmbH arbeitet, darf sich an Vorgängen beteiligen, die gegen ein Embargo, Sektor bezogene Sanktionen oder das Einfrieren von Vermögenswerten verstoßen könnten
 
Schutz der Meinungs- und Versammlungsfreiheit
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Die Tintus Consulting GmbH respektiert die Meinungs- und Versammlungsfreiheit und das Recht auf Arbeitnehmervertretung und verpflichtet sich unter allen Umständen zu einem offenen sozialen Dialog. Wer im Namen der Tintus Consulting GmbH handelt, unterlässt es, Druck auszuüben, zu erpressen oder ein Verhalten zu zeigen, das darauf abzielt, die freie Meinungsäußerung der Mitarbeiter zu beeinflussen oder zu verhindern.

Bekämpfung von Zwangsarbeit und Menschenhandel
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Die Tintus Consulting GmbH engagiert sich nachdrücklich für die Bekämpfung jeder Art moderner Sklaverei und Menschenhandel. Wer im Namen der Tintus Consulting GmbH handelt, darf sich nicht an Situationen mit Zwangsarbeit beteiligen oder direkt oder indirekt dazu beitragen. Unter Zwangsarbeit versteht man jede Arbeit, die gegen den eigenen Willen und unter Androhungen, Gewalt oder Einschüchterung, der Manipulation von Schulden, Einbehaltung von Gehältern oder Ausweispapieren, Androhung der Denunzierung bei Einwanderungsbehörden usw. geleistet wird. Menschenhandel bezieht sich auf die Ausbeutung von Einzelpersonen durch Zwangsarbeit und beinhaltet häufig, dass diese innerhalb eines Landes oder über Grenzen transportiert werden

Bekämpfung der Kinderarbeit
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Übereinstimmend mit den Bestimmungen der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) verzichtet die Tintus Consulting GmbH auf direkte oder indirekte Kinderarbeit. Abgesehen von der Einhaltung der örtlichen Gesetzgebung zum Mindestbeschäftigungsalter untersagt die Tintus Consulting GmbH die Einstellung von Kindern unter 15 Jahren für Arbeiten jeglicher Art und die Einstellung junger Menschen unter 18 Jahren für jegliche als „gefährlich“ bezeichneten Arbeiten.

Rechte lokaler Gemeinschaften und der Nachbarschaft
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Übereinstimmend mit lokalen Regelungen und internationalen Standards aus der Ethikund CSR-Charta, wie auch der Menschenrechtscharta verpflichtet die Tintus Consulting GmbH sich zur Einhaltung und Förderung der Rechte lokaler Gemeinschaften und Bewohner, die von den Aktivitäten der Tintus Consulting GmbH beeinträchtigt werden können.

Arbeitsschutz
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Die Tintus Consulting GmbH verpflichtet sich zu einer sicheren und gesunden Arbeitsumwelt und stellt dazu einen Rahmen bereit, um Risiken in Verbindung mit ihren Aktivitäten zu identifizieren und zu minimieren und eine effektive Politik sozialer Sicherung zu führen. Wer im Namen der Tintus Consulting GmbH handelt, muss Verhaltensweisen unterlassen, welche das Leben oder die Gesundheit von Mitarbeitern, Lieferanten, Subunternehmern, Kunden, Benutzern und Nachbarschaften gefährden können.

Bekämpfung von Mobbing und sexueller Belästigung
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Die Tintus Consulting GmbH engagiert sich nachdrücklich für die Bekämpfung jeder Art Mobbing und sexueller Belästigung. Mobbing bezieht sich auf wiederholte Handlungen, die erniedrigende Arbeitsbedingungen bezwecken oder bewirken und die geeignet sind, die Rechte und die Würde anderer Menschen zu untergraben, ihre körperliche und geistige Gesundheit zu beeinträchtigen oder ihre berufliche Entwicklung zu gefährden. Unter sexueller Belästigung versteht man die wiederholte Verwendung von Worten oder Verhaltensweisen mit sexueller Konnotation, die die Würde einer Person aufgrund ihres erniedrigenden oder demütigenden Charakters verletzen, die betreffende Person einschüchtern oder zu einer feindseligen oder beleidigenden Situation für sie führen.

Erhalt der Umwelt
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Die Tintus Consulting GmbH respektiert alle geltenden Gesetze zum Umweltschutz und ist bemüht, die Umwelt zu erhalten. Alle, die im Namen der Tintus Consulting GmbH handeln, müssen Vorgehensweisen unterlassen, die gegen die eingegangenen Verpflichtungen verstoßen. Zu den verbotenen Verhaltensweisen gehört die freiwillige oder unfreiwillige, schrittweise oder zufällige Beeinträchtigung oder Zerstörung der natürlichen Umwelt (Luft, Boden, Oberflächen- oder Grundwasser), der natürlichen Ressourcen und der Ökosysteme.

Datenschutz
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Die Digitalisierung von Aktivitäten eröffnet zwar Möglichkeiten muss aber auch Maßnahmen zur Sicherung der Vertraulichkeit und sicheren Verarbeitung von personenbezogen Daten gewährleisten. „Personenbezogene Daten“ bezieht sich auf alle Informationen bezüglich einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person. Die Tintus Consulting GmbH achtet auf den Schutz der ihr anvertrauten personenbezogenen Daten. Dort, wo die Tintus Consulting GmbH aktiv ist, strebt sie an, angemessene technische und organisatorische Maßnahmen umzusetzen, um diese Daten nach Maßgabe der geltenden Gesetze zu verarbeiten. Für alle Mitarbeiter der Tintus Consulting GmbH gilt eine Verpflichtung zur Vertraulichkeit in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten, auf welche diese im Zusammenhang mit ihren Aufgaben Zugriff haben.

Sicherheit der Informationssysteme
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Die Tintus Consulting GmbH stellt ihren Mitarbeitern IT-Ausstattung, Kommunikationsmittel und die erforderlichen Informationen und Daten für ihre Aufgaben bereit. Die Mitarbeiter sind dafür verantwortlich, diese Ressourcen in Übereinstimmung mit der Sicherheitspolitik zu nutzen, um die Exposition der Informationssysteme der Gruppe gegenüber Cyber-Angriffen zu begrenzen. CyberAngriffe, die darauf ausgerichtet sind, sensitive Unternehmensdaten oder personenbezogene Daten auf illegale Art und Weise zu erlangen, um diese zu nutzen oder weiterzuverkaufen, können erhebliche Auswirkungen auf das Geschäft haben: Unterbrechung der Produktion, signifikante Nicht-Erreichbarkeit, Umsatzverluste usw.

Bekämpfung der Diskrimination
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Die Tintus Consulting GmbH verpflichtet sich zu Chancengleichheit bei der Einstellung, Beschäftigung, persönlichen- und beruflichen Entwicklung und Förderung. Diese Verpflichtung basiert auf einer inklusiven Kultur, die es jedem unabhängig von seinen Besonderheiten ermöglicht, sein volles Potenzial zu entwickeln. Wer für die Tintus Consulting GmbH handelt, muss auf diskriminierende Aussagen und Praktiken aufgrund von Herkunft, Geschlecht, Familienstatus, Schwangerschaft, körperlicher Erscheinung, Familiennamen, gesundheitlichem Zustand, Behinderung, sexueller Ausrichtung, Alter, politischer Meinung, Gewerkschaftsaktivitäten, Mitgliedschaft in einer besonderen ethnischen Gruppe oder Religion verzichten. Die Tintus Consulting GmbH engagiert sich soweit möglich für die Förderung der Vielfalt am Arbeitsplatz, die berufliche Gleichstellung von Mann und Frau und die Integration junger Menschen in das Arbeitsleben.

Vorbeugung vor Interessenkonflikten
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Mitarbeiter müssen auf Beteiligung an Beschlussfassungen verzichten, welche die Tintus Consulting GmbH betreffen, wenn persönliche Interessen (Familie, finanzieller Art, verbandsbezogen, politischer Art usw.) sich vermutlich erheblich auf die Unabhängigkeit und objektive Ausführung der Funktionen und die Möglichkeit auswirken, im Rahmen der Tintus Consulting GmbH zu handeln
 

Vertraulichkeit und Vermeidung des Insiderhandels
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Ohne die ausdrückliche Zustimmung seitens der leitenden Managementabteilung der Tintus Consulting GmbH dürfen keine vertraulichen Informationen über die Tätigkeiten der Tintus Consulting GmbH genutzt, weitergeleitet oder offengelegt werden. Einzelpersonen mit Zugang zu nicht-öffentlichen Informationen zu einem börsengehandelten Unternehmen dürfen diese Informationen nicht für den Handel mit Finanzinstrumenten nutzen, aus dem sie einen Gewinn erzielen können.

Steuerflucht bekämpfen
Zentrale Merkmale unserer Richtlinie
Die Tintus Consulting GmbH stellt die Einhaltung der für ihre Aktivität geltenden Steuerregeln, Transparenz gegenüber den Steuerbehörden sicher. Die Tintus Consulting GmbH lehnt es ab, Gewinne in Steueroasen anzulegen; die Anlage in Ländern mit bevorzugten Steueroasen ist möglich, wenn sie wirtschaftlich gerechtfertigt ist, d. h., wenn der Grund nicht in erster Linie steuerbezogen ist. Von allen, die im Namen der Tintus Consulting GmbH handeln, wird erwartet, dass sie auf Aktionen verzichten, die darauf ausgerichtet sind, eine GmbH-Einheit von ihren Steuerverpflichtungen zu befreien.

Umsetzungssystem des Verhaltenskodex
Die Tintus Consulting GmbH toleriert keinen Verstoß gegen ihren Verhaltenskodex und wird mögliche Maßnahmen ergreifen, um Handlungen zu verhindern, deren Zutreffen in einem kontradiktorischen Verfahren festgestellt wurde. Die Tintus Consulting GmbH stellt sicher, dass der Verhaltenskodex richtig verstanden und eingehalten wird. Die Mitglieder unterliegen der Geheimhaltungspflicht und verfügen über die erforderlichen Kompetenzen, Befugnisse und Mittel für diese Aufgaben

 

Immobilien

Wir sind Vermittler und Berater rund um Ihre Immobilie. Vermittlung von Gewerbe- und Wohnimmobilien, Kauf- und Verkauf von Tankstellen und Grundstücken, Vermietung und Verpachtung, Nutzungsänderungen, Verkehrswertermittlung, Projekt- und Konzeptentwicklung.

Tankstellen

Wir arbeiten im Retailgeschäft mit fundiertem Wissen und Erfahrung. Markenwechsel, Standort- und Potentialanalysen, Vergleich- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen, unabhängige und individuelle Beratungen mit praxisorientierten Lösungen, Nachfolgeregelung und Unternehmenssanierungen.

Datenschutz

Wir stellen den Datenschutzbeauftragten nach DSGVO für Unternehmen, soziale und kirchliche Einrichtungen. Risikobewertung und Schwachstellenanalyse, qualifizierte Unterstützung bei der Umsetzung der DSGVO, Schulungen, Audits und Datenschutzkonzepte mit Softwarelösungen.

Firmenangaben

Tintus Consulting GmbH
Winfried Rau Tankstellen Consulting

Hollergasse 10
67281 Bissersheim/Pfalz

Tel.: +49 (0) 6359 8727507
Fax: +49 (0) 3212 8727508

E-Mail: mail@tintus-consulting.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. >> Zur Datenschutzerklärung